Felix Frenken

Felix Frenken absolvierte von 2002-2006 die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und war von 2006-2009 festes Ensemblemitglied am Jungen Theater Göttingen.

Hier spielte er so unterschiedliche Rollen wie z. B. den Grafen Appiani in Lessings Emilia Galotti, Eilif in Brechts Mutter Courage, August in Igor Bauersimas norway.today, Licht in Kleists Der zerbrochene Kru oder die Titelrolle in Shakespeares Othello.

Weitere Theaterstationen waren u. a. das Staatstheater Stuttgart, das Landestheater Linz, Komödie Frankfurt, das Staatstheater Mainz, das Theater Reutlingen, das Landestheater Detmold und die Landesbühne Niedersachsen Nord, wo er unter anderem - Mutter Ubu in Alfred Jarrys König Ubu, das Musical Blues Brothers (u. a. Ray Charles, Reverend Cleophus und Curtis), sowie Der Prozess von Kafka spielte.

Mit der Rolle des Driss in Ziemlich beste Freunde spielte Frenken knapp 400 Vorstellungen und wurde 2015 mit dem 1. INTHEGA-Preis ausgezeichnet.

Danach folgten Musicals wie Hair und Addams Family oder Stücke wie Monsieur Claude und seine Töchter, Götz von Berlichingen oder Die drei Musketiere.

Bildergalerie
Käthe holt die Kuh vom Eis

Wir sagen Danke!
Alle Infos hier


Hygienemaßnahmen
Alle Infos hier


Tickets und Gutscheine

Die Theaterkasse ist geöffnet!

Montag bis Samstag
von 10:30 bis 13:30 Uhr
und 17:00 bis 19:30 Uhr
Sonntag 16:00 bis 18:00 Uhr

Im K2 öffnet die Kasse eine
Stunde vor den Stücken.

Tickets online kaufen


Vorverkaufsstellen

Der Kartenverkauf im MUSIKLÄDLE Neureut wurde eingestellt.

An allen RESERVIX angeschlossenen Vorverkaufsstellen sind Karten erhältlich.

Schüler- und Studentenkarten sind für die Stücke ab 2022 auch online erhältlich.

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com