Stefan Preiss

erhielt seine Ausbildung zum Schauspieler an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Es folgten zahlreiche Theaterengagements in Lübeck, Essen, Neuss, Oberhausen, Hamburg, Bielefeld, Erlangen, Weimar. Wichtig waren für ihn elf Jahre am Schlosstheater Moers und zehn Jahre am Theater der Bundesstadt Bonn. 2012 Einladung zum Berliner Theatertreffen mit Ein Volksfeind (Henrik Ibsen) in der Inszenierung von Lukas Langhoff (Rolle Peter Stockmann).

Stefan Preiss arbeitete auch als Regisseur und hat Stücke inszeniert wie z.B. Der Widerspenstigen Zähmung (Shakespeare), Ingeborg (Curt Goetz) oder Leonce und Lena (Georg Büchner).

Im Fernsehen war Preiss in verschiedenen Produktionen zu sehen wie Tatort, Notruf Hafenkante, Heldt, Pastewka, Die Camper und in Filmen wie Hilde (mit Heike Makatsch), Mein Leben – Marcel Reich-Ranicki von Dror Zahavi, Es ist alles in Ordnung von Nicole Weegmann, Das Gelübde von Dominik Graf, Verratene Freunde von Stefan Krohmer, Sascha und Schwester Weiß von Dennis Todorovic, Das Weiße Haus am Rhein (ARD-Zweiteiler) und Baden gegen Württemberg in der Rolle des badischen Staatspräsidenten Leo Wohleb.

Fotocredit: Agentur Windhuis

Bildergalerie
Dinner für Spinner

Wir sagen Danke!
Alle Infos hier


Hygienemaßnahmen
Alle Infos hier


Tickets und Gutscheine

Die Theaterkasse ist geöffnet!

Montag bis Samstag
von 10:30 bis 13:30 Uhr
und 17:00 bis 19:30 Uhr
Sonntag 16:00 bis 18:00 Uhr

Im K2 öffnet die Kasse eine
Stunde vor den Stücken.

Tickets online kaufen


Vorverkaufsstellen

MUSIKLÄDLE, Neureut
Neureuter Hauptstraße 316

Außerdem bei allen an RESERVIX angeschlossenen Vorverkaufsstellen.

Schüler- und Studentenkarten sind für die Stücke ab 2022 auch online erhältlich.

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com