10.11.2020

Der Förderverein „Freunde des Kammertheaters“ e.V. überreicht Spende in Höhe von 30. 000 €

foerderscheck 30tsd image2

Im Zuge der coronabedingten Schließung der Theatersäle blieben nicht nur die Bühnen des Kammertheaters leer, sondern leider auch die Kassen. Für jede Produktion geht das Theater große finanzielle Verpflichtungen ein, die durch die Ticketverkäufe gedeckt werden. Die Einstellung des Spielbetriebs sorgte dafür, dass diese Einnahmen nun fehlten. Finanzielle Unterstützung von allen Seiten war für das Kammertheater überlebenswichtig. Der Förderverein „Freunde des Kammertheaters“ e.V. reagierte sofort und stellte ein Benefizkonzert zu Gunsten des Kammertheaters auf die Beine. Mit dabei waren „Voices of Joe’s Inn“ mit Günther Schork, der die Idee für das Benefizkonzert hatte, Babs Kleinlugtenbelt und Rita Soth sowie „Die Herrenkapelle“ mit Uli Kofler und Reiner Möhringer.

Das Benefizkonzert war in kürzester Zeit ausverkauft und es gingen sogar weitere Spenden ein. So kam eine Summe von 1.835 Euro zusammen. „Das ist ein Tropfen auf dem heißen Stein in dieser schwierigen Situation, deswegen haben wir als Förderverein beschlossen unsere Kassen zu plündern und den Betrag aufzurunden auf 30.000 Euro“, so Hannelore Kucich, 1. Vorsitzende des Fördervereins und Organisatorin des Benefizabends. Von dieser stolzen Summe waren Bernd Gnann und Ingmar Otto sichtlich gerührt und nahmen den Scheck dankend entgegen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kammertheater-karlsruhe.de und www.freunde-des-ktk.de.

 

Spendenticket ktk

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com