13.07.2019

Der Förderverein „Freunde des Kammertheaters“ e.V. überreicht Scheck in Höhe von 20. 000 €

Bei der Uraufführung der Schlagerrevue „Traumschöff – Seekrank vor Glück“ am 13.07.2019 gab es außer der Standing Ovations für eine gelungene Premiere noch einen weiteren Grund zum Feiern. Die erste Vorsitzende des Fördervereins „Freunde des Kammertheaters“ e.V., Hannelore Kucich überreichte Bernd Gnann und Ingmar Otto einen Scheck im Wert von 20.000 € zur finanziellen Unterstützung des Kammertheaters.

„Wir fördern das Kammertheater bereits seit 2001 jährlich mit einem größeren Betrag. Seit der Übernahme des Kammertheaters durch Bernd Gnann vor 10 Jahren hat das Haus seine Attraktivität um ein Vielfaches gesteigert. Dass wir das Theater durch Mitgliedsbeiträge und Spenden unterstützen und dadurch auch etwas zu diesem Erfolg beitragen können, freut uns natürlich ebenso, wie jedes neu gewonnene Mitglied“ sagt Hannelore Kucich.

Um dem Publikum weiterhin gute Unterhaltung auf hohem Niveau bieten zu können, werden diese Fördergelder in einen neuen Bühnenvorhang für das Musical „Tinder“ – Wiederaufnahme am 04.09.2019 – und das Bühnenbild für das Rockmusical „Bed of Roses“ – Premiere am 06.03.2020 investiert. Außerdem ermöglicht die finanzielle Unterstützung in diesem Jahr auch eine LED-Wand für das Stück „Gottes Lebenslauf“ mit TV-Star Dieter „Didi“ Hallervorden. Die Komödie feiert am 11.06.2020 seine deutsche Erstaufführung auf der Bühne in der Herrenstraße 30/32.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kammertheater-karlsruhe.de und www.freunde-des-ktk.de.

 

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com