Gisa Zach

Gisa Zach absolvierte ihre Ausbildung in den Bereichen Schauspiel, Gesang und Tanz an der Folkwang-Hochschule Essen.

1997 gab sie ihr Bühnendebüt in „Tartuffe“ im Schauspielhaus Düsseldorf. Seit 1998 hatte sie immer wieder diverse Gast-Engagements, u.a. an Theatern in Düsseldorf, Oberhausen, München und zuletzt in Braunschweig und Hannover.

Auch im Fernsehen machte sie sich schon bald einen Namen. Ihre wohl bekannteste Rolle spielte Gisa Zach in der ZDF-Telenovela „Wege zum Glück“, es folgten die Rolle der Tierärztin Dr. Marie Stadler in „Forsthaus Falkenau“ und die Rolle der Henrike Matani in mehreren Episoden der „Küstenwache“. Außerdem gehörte sie zum Hauptcast der RTL-Serie „Block B – Unter Arrest“.

2012 war sie als Julia in dem Theaterstück „Pretty Girl“ in der Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig zu sehen. Im darauf folgenden Jahr spielte sie auf der Bühne des Neuen Theaters Hannovers bei der Aufführung von „Schwanensee“ mit. 2016 und 2017 war sie bereits für das Stück „HerzTrittmacher“ an der Comödie Dresden engagiert, in der Spielzeit 2018/19 gastierte Sie mit dieser Komödie da erste Mal im Kammertheater Karlsruhe.

Vor kurzem war sie in dem preisgekrönten ARD-Film „Meine fremde Freundin“ (Produzentenpreis Filmfest Hamburg), unter der Regie von Stefan Krohmer, zu sehen.