Der Stripper » 5.5. bis 1.7.2018

btn ticket

Die Suche nach Mr. Right liegt bei Sissi schon lange auf Eis. Nachdem sie Jahre mit Sebastian, Mr. Wrong, vergeudet hat, mit Urs, Mr. Langeweile kennen gelernt hat und sich über die Zeit mit Lorenz, Mr. Arsch, nur ärgern kann, kommt sie sehr gut mit sich allein zurecht. Sie will keinen Mann in ihrem Leben und dann rennt Er ihr mit Karacho am Altglascontainer in die Arme. Auf dem Asphalt mischen sich zerbrochene Magermilch- mit ihren Sektflaschen.
Mehr als „Scherben bringen Glück“ kommt Sissi nicht über die
Lippen, als er sich wortreich bei ihr entschuldigt und ihr zu Füßen beginnt die Scherben mit spitzen Fingern aufzulesen. Nach einer Viertelstunde gemeinsamen Sortierens nach Weiß- und Grünglas muss Sissi feststellen, dass dieser Mann nicht nur eloquent, witzig, charmant und mit strahlenden Augen gesegnet ist, zu allem Überfluss hat er auch noch einen Wahnsinns-Knackarsch, der sie alle Vorbehalte vergessen lässt.

Nachdem Sissi und ihr Scherbensammler Joachim alles gemacht haben, was frisch Verliebte so tun, kommt der große Moment, in dem Joachim Sissis Mutter kennenlernt. Doch von der ersten Sekunde an ist die Stimmung angespannt. Schnell keimt ein Verdacht auf, den eine zynische Bemerkung ihrer Mutter untermauert.
Sissi ist sich sicher, Joachim und ihre alleinstehende Mutter haben eine gemeinsame Vorgeschichte. Schrecklich für sie der Gedanke, dass sie den verflossenen Lover ihrer eigenen Mutter im Bett hat. Aber die Wahrheit sieht ganz anders aus. Weder hatte Joachim etwas mit ihrer Mutter noch steht er auf sechzigjährige Frauen.
Er lernt in seinem Job einfach viele Frauen kennen, denn er zieht sich für Geld aus. Joachim erzählt Sissi von seinem Alter-Ego „John“ und dem Abend, an dem er im Ladies Diamonds vor einer Clique feierwütiger Damen für einen Privat-Dance gebucht wurde. Sissi ist entsetzt… Ihr Mr. Right ist ganz offensichtlich kein Medizinstudent, warum er sich mit menschlicher Anatomie so gut auskennt, möchte sie gar nicht mehr wissen…


TERMINE
Premiere: 5. Mai 2018
Vorstellungen: 6. Mai bis 1. Juli 2018

im K1

BESETZUNG
Wird noch bekannt gegeben

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Bühnenbild: Florian Angerer
Kostüme: Matthias Strahm