• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13

Schöne Bescherung Video

Scheck in Höhe von 16.660 Euro

Der Förderverein "Freunde des Kammertheaters" e.V. überreicht Scheck in Höhe von 16.660 Euro

Juli 2017. Ingmar Otto, Intendant des Kammertheater Karlsruhe, nahm an der jährlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins „Freunde des Kammertheaters" e.V. einen Scheck im Wert von 16.660 € von der 1. Vorsitzenden Hannelore Kucich entgegen. Ingmar Otto dankte für diese großzügige Spende, die in erheblichem Maße dazu beiträgt, die hohe künstlerische Qualität im Kammertheater zu gewährleisten.

Durch die finanziellen Mittel und das große Engagement von Hannelore Kucich, die in Ihrem Amt bereits für weitere zwei Jahre bestätig wurde, ist es dem Kammertheater Karlsruhe unter anderen ermöglicht worden, eine LED Leinwand im Eingangsbereich des Gebäudes zu installieren und damit die Produktionen der zwei Spielstätten des Kammertheaters effektiv und medial attraktiv in Szene zu setzen.

Weitere Aktionen im Rahmen der Mitgliederversammlung waren die Wahl der 2. Vorsitzenden, Maria Salas und die Bestätigung von Elke Wohlschlegel als Schatzmeisterin, Marga Kühn als Schriftführerin sowie Günter Halmich und Jörg Schömperlen als Rechnungsprüfer.

Der Förderverein "Freunde des Kammertheaters" e.V. wurde 2001 von Hannelore Kucich mit weiteren sechs Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Ziel der über 250 Mitglieder ist es das Theater zu unterstützen und zu fördern. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.freunde-des-ktk.de

Eine ziemlich gute Idee! - Scheckübergabe

scheckuebergabe 20160210 smDer Spendenfreude waren nach oben keine Grenzen gesetzt.

Nach dem Spendenaufruf des Kammertheaters für das Projekt Ambulant Begleitetes Wohnen für Menschen mit hohem Hilfebedarf der Reha Südwest war gestern, 10. März, der große Moment gekommen. Gemeinsam mit Timothy Peach und dem ganzen „Ziemlich beste Freunde“ Ensemble wurde der Scheck im Wert von 5.500€ an den Geschäftsführer der Reha Südwest Peter Hafner überreicht. Besonders den fünf jungen Männer, die alle mit unterschiedlichen Behinderungen im Wohnprojekt „Quartier am Albgrün“ leben, soll das Geld zu Gute kommen.

Das ganze Kammertheater Team dankt all seinen Zuschauern -/innen für die Unterstützung und das Engagement! Sie haben die Teilnahme an sportlichen, musischen, sozialen oder kulturellen Veranstaltungen für diese jungen Männer mit möglich gemacht. Wer auch weiterhin das Projekt verfolgen möchte oder einen Beitrag spenden möchte, der kann sich an die Pressesprecherin des Kammertheaters, Simone Krolitzki (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden.

11.3.16 bnn Reha Südwest

Betriebsfeiern im Kammertheater Karlsruhe

Bringen Sie Ihre Mitarbeiter zum Lachen!

Das Kammertheater, im Herzen der Karlsruher Innenstadt, bietet Ihnen Theater, das Spaß macht und lädt Sie zu einem besonderen Event ein. Erleben Sie viele prominente Stars von Hugo Egon Balder, Jutta Speidel, Ralf Bauer bis Karsten Speck und genießen Sie eine individuell auf Sie abgestimmte Feier in einer besonderen Atmosphäre. Gerne bieten wir Ihnen verschiedene Arrangements vom Sektempfang, bis zum mehrgängigen Menü und machen Ihnen und Ihrer Firma ein passendes Angebot.

Im Theaterjahr 2016/17 bieten wir Ihnen ein buntes und spannendes Repertoire vom Kultmusical THE BLUES BROTHERS über DER BLAUE ENGEL bis zu der prominent mit Karsten Speck und Natalia Avelon besetzten Komödie DIE WAHRHEIT. Großes Kino erleben Sie dann mit dem Stück ZIEMLICH BESTE FREUNDE, der emotionsgeladenen Geschichte rund um Liebe, neuen Lebensmut und Freundschaft. Auch hier ist wieder ein bekannter Star zu sehen und zwar der aus Film und Fernsehen bekannte Schauspieler Timothy Peach.

Eine Übersicht zum gesamten Spielplan finden Sie unter www.kammertheater-karlsruhe.de.

Zu Fragen rund um Ihre Betriebsfeier wenden Sie sich bitte direkt an Daniela Kreiner:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

ktk betriebsfeier


Werden Sie Stuhlpate!

Unterstützen Sie Ihr Theater und sponsern Sie einen
der 220 Sessel des neuen Theaters in Karlsruhe, damit Sie
dem Kammertheater auf ewig verbunden sind!

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:
Simone Krolitzki, Telefon 0721 - 24 133
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

ktk stuhlpate


Anfahrt

Übersichtskarte

 Anfahrt KTK K2 SH 2013

 

Parkhäuser in der Nähe

Parkhaus BLB - Zufahrt über die Ritterstraße (Mo-Sa: 6.00-2.00 Uhr, Sonn-/Feiertag geschossen)
Parkhaus Passagehof (24h geöffnet)
Parkhaus der IHK - Lammstraße 13-17 (24h geöffnet)

 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Richtung Karlsruhe Kronenplatz:
S1, S11, S2, S5, S51/S52, NL 1, STR 1, STR 4
nächste Haltestelle: Marktplatz (Kaiserstraße)

Richtung Karlsruhe Europaplatz/Post Galerie:
S1, S11, S2, S5, NL 1, STR 1, STR 4
nächste Haltestelle: Europaplatz (Kaiserstraße)/Post Galerie

Zum Hauptbahnhof:
S1, S11, S51, STR 4

Zum Schlachthof:
STR 1, S5

Gutscheine

ktk gutscheinGutscheine erhalten Sie in der Regel an der Tages- und Abendkasse für einen beliebigen Wert:

Kasse Herrenstraße:
Mo.-Sa. 10:30-19:30h und 2 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

Die Kasse im K2 öffnet 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Gutscheine im Wert von 23€ // 30€ // 50€ können Sie auch Online über Reservix beziehen.

Kunst im Foyer

foyerRegelmäßig bieten wir Künstlern an, im Foyer des Kammertheater Karlsruhe Ihre Kunstwerke auszustellen und damit nicht nur das Foyer zu gestalten, sondern auch Ihr Werk einem interessiertem Rezipientenkreis zu präsentieren. Folgendes können wir Ihnen bieten:

  • freie Ausstellungsfläche im Foyer des Kammertheaters. Das Theater wird mittwochs bis sonntags bespielt (ca. 200 Gäste pro Abend). Auch für die Gäste der "Alten Bank" ist die Ausstellung jederzeit offen, daher ist der Ausstellungsraum jeden Tag 10 bis 24 Uhr offen zugänglich und beleuchtet
  • unsere Wände sind mit Galerieschienen und Schnüren ausgestattet
  • Ausstellungsdauer ca. 2 Monate, aber der Zeitraum ist flexibel
  • redaktionelle Ankündigung und Betreuung
  • Sie können eine Vernissage veranstalten, auch dabei würden wir Sie unterstützen
  • Flyer und Werbematerial dürfen ausgelegt werden

Stellenangebote

Wir suchen für Dezember 2017 (mindestens 4 Wochen) einen Praktikanten/-innen.

Tätigkeitsfeld: 
Probenbegleitung, Technik & Requisite, Aufgaben im Betriebsbüro bis hin zu Betreuung der Abendvorstellungen.
Voraussetzungen:
Das Mindestalter ist 18 Jahre, wir erwarten selbständiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein und Spaß an Kultur- und Theaterarbeit
Dauer:
mindestens 4 Wochen bis 3 Monate

Bewerbung per email bitte an Daniela Kreiner
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir suchen ab sofort Studenten/-innen auf 450 Euro Basis

für die Garderobe bei den Abendvorstellungen
und/oder an der Kasse zum Ticketverkauf (sowohl tagsüber als auch abends)
Wir erwarten ein hohes Map an Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und ein freundliches, offenes Auftreten.
Souveräner Umgang am PC wird vorausgesetzt.

Bewerbungen per email bitte an Michaela Fränkle
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ausbildung zur Veranstaltungskaufmann/-frau & Ausbildung zum Veranstaltunsgtechniker

Seit September 2015 sind wir Ausbildungsbetrieb für Veranstaltungstechniker und Veranstaltungskaufmann/-frau.
Unsere Ausbildungsplätze zum September 2017 sind alle belegt.
Weitere Informationen zu der Ausbildungsstelle erhalten Sie bei Daniela Kreiner, Tel. 0721-24133.




Presse allgemein

Presseanfragen und Fragen bzgl. einer Anzeigenschaltung richten Sie bitte an:

Kammertheater Karlsruhe gGmbH
Simone Krolitzki
Herrenstraße 30/32
76133 Karlsruhe

Telefon 0721 - 24 133
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktaufnahme


Kammertheater Karlsruhe gGmbH
Herrenstraße 30/32
76133 Karlsruhe
Verwaltung 0721 / 24 1 33
Kasse/Karten 0721 / 23 111

www.kammertheater-karlsruhe.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Barrierefreier Zugang über Aufzug im Erbprinzenhof

 

Spielstätte K2
Kreuzstraße 29
76133 Karlsruhe
Barrierefreier Zugang über Aufzug im Innenhof

Spielstätte im Schlachthof
Durlacher Allee 64
76131 Karlsruhe
Barrierefreier Zugang über Rampe


Impressum

Herausgeber

Kammertheater Karlsruhe gGmbH
Herrenstraße 30/32
76133 Karlsruhe

www.kammertheater-karlsruhe.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verwaltung 07 21 / 2 41 33
Kasse/Karten 07 21 / 2 31 11

HRB 8903 Amtsgericht Karlsruhe

Geschäftsführung
Bernd Gnann

Intendant
Ingmar Otto

 

Haftungsbedingungen
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Copyright
Alle auf unseren Seiten verwendeten Bilder, Logos, Texte, etc. unterliegen dem Copyright des Kammertheaters Karlsruhe bzw. von unseren Partnern und Künstlern.
Sie dürfen nicht bzw. nur nach Rücksprache mit der Abteilung PR- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden.

Idee & Konzeption
Bernd Gnann

Programmierung
tschatten!de

Partner im Bereich Ticketing ist www.reservix.de


Hinter der Bühne

  • All
  • AssistenzderGeschäftsführung
  • Auszubildende
  • Garderobe
  • Geschäftsführung
  • Intendant
  • Kasse
  • Pressearbeit
  • Requisiten
  • Stellv.Geschäftsführerin
  • Technik
  • Verwaltung
  • Werbung

Das K2 in der Kreuzstraße

Aus einer leerstehenden Kirche entstand 2013 ein vollausgestattetes Theater,
das für rund 220 Zuschauer Platz bietet.

k2 small

Vorhang auf!

Nur mit Hilfe starker Partner war es für uns möglich, eine zweite Spielstätte in direkter Umgebung zum Kammertheater - in der Kreuzstraße 29 - zu entdecken und auch den notwendigen Umbau finanziell zu stemmen. Ohne unsere Sponsoren, vor allem sind hier die Stadt Karlsruhe, die Volksbank Karlsruhe und der Förderverein „Freunde des Kammertheater“ e.V. zu nennen, könnten wir den Karlsruhern keine weitere Kulturinstitution bieten.
Bereits seit 60 Jahren lockt ein abwechslungsreiches Repertoire Zuschauer jeden Alters in das Kammertheater. Stars aus Film- und Fernsehen, wie Ralf Bauer, Richy Müller und Dieter Hallervorden zieht es auf die Bühne unseres publikumsnahen Theaters. Um den hohen Standard zu halten, haben wir eine weitere Spielstätte eröffnet. So können beliebte Inszenierungen häufiger gespielt und neue Projekte und Stücke realisiert werden.

Unterstützen Sie Ihr Theater und sponsern Sie einen der 220 Sessel des neuen Theaters in Karlsruhe, damit Sie dem Kammertheater auf ewig verbunden sind!
Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Simone Krolitzki, Telefon 0721 - 24 133 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Kammertheater in der Herrenstraße

Das Kammertheater Karlsruhe befindet sich in dem Gebäude der „Alten Bank“
in der Herrenstraße 30/32 mitten im Herzen der Karlsruher Innenstadt.

  • ktk aussen 11956 im Februar gründet Wolfgang Reinsch das Kammertheater.
    Die Räume Ecke Wald- und Amalienstraße bieten Platz für 70 Zuschauer.
  • 1962 Eine zusätzliche, zweite Spielstätte in der Friedensstraße behebt vorübergehend Platzprobleme.
  • 1966 Umzug in ein ehemaliges Kino in der Waldstraße
    und Umbau in Eigenarbeit zu einem Theater mit 143 Plätzen.
  • 1985 Das Theater bezieht ein geräumiges Stadthaus am Rondellplatz.
  • 1998 Wolfgang Reinsch stirbt und Heidi Vogel-Reinsch übernimmt die Leitung des Kammertheaters.
  • 2001 Gründung der Fördervereins "Freunde des Kammertheaters" e.V.
  • 2003 Im Frühjahr wird das Gebäude am Rondellplatz einer neuen Nutzung zugeführt.
    Für das Theater bedeutet dies wegen fehlender Räumlichkeiten eine Unterbrechung des Theaterbetriebes für ca. 18 Monate.
  • 2004 Das Kammertheater eröffnet am 6. Oktober das neue Domizil in der Herrenstr. 30/32.
  • 2006 Das Kammertheater feiert sein 50-jähriges Bestehen.
  • 2009 Bernd Gnann erwirbt am 1. August das Kammertheater und eröffnet die Spielzeit mit "Cyrano de Bergerac"
    mit Richy Müller in der Rolle des Cyrano.
  • 2013 Eröffnung des K2, Kreuzstraße 29, Karlsruhe.
    Aus einer leerstehenden Kirche entstand 2013 ein vollausgestattetes Theater als zweite Spielstätte,
    das für rund 220 Zuschauer Platz bietet.

Vorbereitungen für die Eröffnung des neuen Hauses in der Waldstrasse 79 

Künstler Übersicht

  • All
  • Bühne
  • Gesang
  • Kostüme
  • Musik
  • Regie
  • Schauspiel
  • Tanz

Abonnements

Hier finden Sie den Informationsflyer zu allem Abonnements in der Spielzeit 2017/18:

Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen wieder spannende Abonnements zu attraktiven Konditionen an.
Bitte beachten Sie, dass die Abonnements ausschliesslich an der Theaterkasse erhältlich sind!


Theaterkasse Kammertheater | Herrenstr. 30/32
oder an der Abendkasse im K2 | Kreuzstraße 29


Kassenöffnungszeiten
Die Theaterkasse ist Mo.-Sa. durchgehend von 10.30 bis 19.30 Uhr geöffnet und 2 Std. (K2 1 Std.) vor Vorstellungsbeginn.
Kartentelefon 0721 - 23 111


Infos zu den Abos:
0721 - 24 133 (Daniela Kreiner) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Premieren sind immer etwas ganz Besonderes: Spannung, Herzklopfen, Freude, Feiern und Sie sind hautnah bei der ersten Aufführung dabei. In diesem Abonnement sind sechs Premieren aus der Spielzeit 2017/2018 enthalten. Es erwartet Sie eine hochkarätige Mischung aus Musical und Schauspiel mit Starbesetzung.
Bis zu zwei Termine können umgetauscht werden.

Das Premieren-Abonnement inkl. Platzreservierung, Feier und Essen:
Zusätzlich zu den sechs Premieren kann exklusiv für die Abonnenten zur Premierenfeier in der Alten Bank ein Premierenteller mit einem ausgewählten saisonalen Fingerfood-Arrangement dazu gebucht werden.
Das Arrangement für die vier Premieren im Kammertheater kostet 60 Euro und beinhaltet eine Sitzplatzreservierung in der Alten Bank sowie den jeweiligen Premierenteller.
Nur im Abo buchbar!


Folgende Premieren sind enthalten:


Preise ohne Essen
1. Kategorie: 155 € | 2. Kategorie: 143 €
Preise für Fördervereinsmitglieder
1. Kategorie: 136 € | 2. Kategorie: 126 €

Preise mit Essen
1. Kategorie: 215 € | 2. Kategorie: 203 €
Preise mit Essen für Fördervereinsmitglieder
1. Kategorie: 196 € | 2. Kategorie: 186 €

Sie können sich aus 40 Spieltagen im K2 oder Kammertheater sechs Termine aussuchen und erhalten einen festen Sitzplatz sowie 15% Ermäßigung im Vergleich zum Einzelverkauf. Somit schenken wir Ihnen einen Theaterbesuch. Das Abo ist übertragbar, jedoch vom Umtausch ausgeschlossen!

Preis:
Einzelpreise abzüglich 15%

 

Sie sehen an sechs festgelegten Sonntagsterminen die Stücke der neuen Spielzeit und erhalten einen festen Sitzplatz.
Sonntags beginnen die Aufführungen bereits um 18 Uhr im Kammertheater bzw. um 18:30 Uhr im K2, so können Sie das Wochenende entspannt ausklingen lassen.
Die Aufführungen im Sonntags-Abonnement sind im Paket günstiger als im Einzelverkauf – somit schenken wir Ihnen einen Theaterbesuch.
Das Abo ist übertragbar, bis zu zwei Termine können umgetauscht werden.

Das Sonntagsabonnement wird mit zwei Terminreihen (S1 + S2) angeboten. Bitte beachten Sie, dass diese nicht kombiniert werden können.

Preis:
1. Kategorie 136 €
2. Kategorie 126 €

Die Weihnachtsabonnements sind ab Oktober bis einschließlich 31.12.2017 an der Theaterkasse erhältlich …

Das kleine Weihnachtsabonnement – 3x Spaß und Unterhaltung verschenken.

Bei diesem Abonnement erhalten Sie oder der/die Beschenkte einen festen Sitzplatz an drei festgelegten Terminen. Folgende Stücke sind im Abonnement enthalten:

Spanisch für Anfängerinnen – Comedy mit Musik
Samstag, 13.01.2018 – 20 Uhr im K2

HerzTrittmacher – Eine Liebes(kummer)komödie    
Dienstag, 20.02.2018 – 20 Uhr im K2

Die drei von der Tankstelle – musikalische Komödie

Donnerstag, 22.03.2018 – 19:30 Uhr im K1
            
Ein Termin kann umgetauscht werden. Das Abonnement ist übertragbar und endet automatisch mit dem letzten Termin.
Sie sparen rund 10% im Vergleich zum Einzelverkauf.

Preise
1. Kategorie: 64 € | 2. Kategorie: 59 €

 

Das große Weihnachtsabonnement – 6x Spaß und Unterhaltung verschenken.

Bei diesem Abonnement erhalten Sie oder der/die Beschenkte einen festen Sitzplatz an sechs festgelegten Terminen. Folgende Stücke sind im Abonnement enthalten:

Show must go on – A Tribute to Freddie Mercury
Mittwoch, 03.01.2018 – 19:30 Uhr im K1

Spanisch für Anfängerinnen – Comedy mit Musik
Sonntag, 14.01.2018 – 18:30 Uhr im K2

The Blues Brothers – Das Kult-Musical
Donnerstag, 08.02.2018 – 19:30 Uhr im K1

HerzTrittmacher – Eine Liebes(kummer)komödie
Freitag, 23.02.2018 – 20 Uhr im K2

Die drei von der Tankstelle – musikalische Komödie
Donnerstag, 12.04.2018 – 19:30 Uhr im K1

Der Stripper – Liebes-Komödie
Samstag, 12.05.2018 – 19:30 Uhr im K1

Bis zu zwei Termine können umgetauscht werden. Das Abonnement ist übertragbar und endet automatisch mit dem letzten Termin. Sie sparen rund 15% im Vergleich zum Einzelverkauf.

Preise
1. Kategorie: 132 € | 2. Kategorie: 122 €

PREMIEREN

Show must go on
A Tribute to Freddie Mercury Freitag, 08.09.2017 – 19:30 Uhr
Inszenierung: Ingmar Otto

Spanisch für Anfängerinnen –
Comedy mit Musik
Freitag, 22.09.2017 – 20 Uhr
Inszenierung: Eva Brunner

Aufguss
Komödie u.a. mit Jeanette Biedermann
und Hugo Egon Balder
Freitag, 27.10.2017 – 19:30 Uhr
Inszenierung: René Heinersdorff

Herztrittmacher
Eine Liebes(kummer)komödie
Donnerstag, 25.01.2018 – 20 Uhr
Inszenierung: Christian Kühn

Die drei von der Tankstelle
Musikalische Komödie
Freitag, 09.03.2018 – 19:30 Uhr
Inszenierung: Ingmar Otto

Der Stripper
Liebes-Komödie
Samstag, 05.05.2018 – 19:30 Uhr
Inszenierung: Ingmar Otto

Gatte gegrillt
Komödie mit schwarzem Humor
März 2018
Inszenierung: Knut Weber

 

WIEDERAUFNAHMEN

Schöne Bescherung
Weihnachtsrevue
02.12.-26.12.2017
Inszenierung: Ingmar Otto

Himmel & Erde
Eine Komödie von Thomas Beck
06.-16.10.2017
Inszenierung: Ingmar Otto

The Blues Brothers
Das Kult-Musical
19.01.-24.02.2018
Inszenierung: Ingmar Otto      

SILVESTER

Show must go on
A Tribute to Freddie Mercury       
31.12.2017 – 17:00 + 20:30 Uhr
Inszenierung: Ingmar Otto

NEU: Für SHOW MUST GO ON im Kammertheater können Sie dieses Jahr optional ein Silvestermenü (3 Gänge) und die anschließende Party hinzubuchen! Die Plätze sind begrenzt!
Nähere Informationen erhalten Sie im Büro unter 0721-24133  oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spanisch für Anfängerinnen –
Comedy mit Musik
31.12.2017 – 17:30 + 21:00 Uhr
Inszenierung: Eva Brunner

Frl. Knöpfle & Ihre Herrenkapelle
… in Champagnerlaune
31.12.2017 – 18:00 + 21:00 Uhr
Im Stephanssaal, Ständehausstr. 4

Förderverein

„Freunde des Kammertheaters" e.V.

Ziel der „Freunde des Kammertheaters“ ist Unterstützung, Förderung und Erhalt des Kammertheaters.

Den Mitgliedern bietet der Förderverein:

  • Ein abwechslungsreiches Jahresprogramm
  • Gemeinsame Theaterbesuche
  • Theater-Stammtisch
  • Bevorzugte Kartenbestellung
  • Sonder-Rabatte für ausgewählte Veranstaltungen

siehe auch unsere Homepage www.freunde-des-ktk.de

Das Karlsruher Kammertheater hat sich zu einer Institution von kulturellem Rang und sozialer Bedeutung entwickelt. Die „Freunde des Kammertheaters" unterstützen seit 2001 diese Entwicklung mit sehr viel Engagement.

Die Beitrittserklärung inkl. Informationsflyer können Sie sich hier herunterladen:



Werden auch Sie Mitglied und begleiten Sie das Kammertheater auf einem weiterhin erfolgreichen Weg.

Beitrittsformulare erhalten Sie über folgende Anschrift:

Förderverein "Freunde des Kammertheaters" e.V.
Roonstr. 26 c
76137 Karlsruhe

Tel: 0721 - 151 68 75
Fax: 0721 - 161 36 41
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.freunde-des-ktk.de

oder an der Theaterkasse.

Satzungsmäßiger Mindestbetrag pro Jahr:
Privatpersonen 50,00 EUR
Firmen 100,00 EUR

 


Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Spendenkonto
BBBank Karlsruhe
IBAN DE62 6609 0800 0001 9592 98
BIC GENODE61BBB

1. Vorsitzende: Hannelore Kucich
Schirmherrin: Gerlinde Hämmerle
Stellvertr. Vorsitzende: Maria Salas
Schatzmeisterin: Elke Wohlschlegel
Schriftführerin: Marga Kühn


  • 1
  • 2
  • 3